Spectral Mixing

Gschneidners einzigartiges Konzept "Spectral Mixing" führt zu spektakulären Klangergebnissen, die auf herkömmlichem Wege nicht in dem Maße zu erzielen sind:

  • Maximale Emotionalisierung, auch bei geringeren Lautstärken.
  • Perfekt abgestimmter Druck durch jederzeit kontrollierte, strikt musikalisch sinnvoll eingesetzte Bassenergie.
  • Maximale, dramaturgisch gezielt gelenkte Dynamik durch "Spectral Compression".
  • Maximale Transparenz durch "Dynamic Shaping".
  • Glasklare, uneingeschränkte Priorisierung des Gesangs, trotz enorm kraftvoller Musik.
  • Gefühlt deutliche Vergrösserung von Raum und Beschallungssystem in kleineren Venues.

Testimonials

 "Episch guter Sound! Nicht von dieser Welt." Stefan Löwen, Showproduzent, Künstlermanager

"Top Livesound. Da können Pink Floyd einpacken." Bela Rieger, Künstlermanager (Fendrich, Ambros, Astor u.v.a.)

"Mega Sound gestern beim Live Act!! Es war echt krass!" Benjamin Wegscheider, Geschäftsführer, DeLight Eventtechnik GmbH

"Einer der besten Live-Sounds, die ich je gehört habe." Horst Haubrich, Royal Entertainment, Bandmanager/ Musikproduzent

"You are blessed, man." Nik van Eede, Cutting Crew

"Das klang heute so, wie sie damals gerne geklungen hätten." Stefan Warmuth, Regisseur (Falco Musical, Beat It, etc.)

"Megamäßige Performance." Leslie Mandoki, Musikproduzent

"Man erzählt sich ja Wunderdinge!?" Peter Schädel, Meyer Sound

"Poliert meinen Sound bis aufs i-Tüpfelchen auf Hochglanz." Alfons Hasenknopf, Singer-Songwriter

"To know him is to need him." Franz Mang, Robespierre, Singer-Songwriter

"Are you flying economy class, man? You better learnt how to play bass." Victor Bailey, Bassist (Madonna, Wheather Report u.a.)